• Swiss
    • Danish
    • English
    • Finnish
    • German
    • Swedish
    • French

Perimeter Protection Group
wird GRÜN

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Die Auswirkungen der globalen Erwärmung werden zunehmend präsenter und betreffen uns alle. Abwarten ist hier fehl am Platz – Handeln ist gefragt. Auch wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und möchten unser schönes Zuhause auf unserem blauen Planeten schützen. Aus dem Grund haben wir das spanende Projekt „Perimeter Protection wird GRÜN“ ins Leben gerufen. Zunächst haben wir von einem unabhängigen Prüfinstitut unseren aktuellen CO2-Fußabdruck ermitteln lassen.

Diesen haben wir als Grundlage für unser weiteres Vorgehen genommen und uns für zwei Wege entschieden. Zum einen bilden wir ein unternehmensinternes „PGG Energy Team“, welches Potenziale für CO2-Ersparnisse ermittelt und umsetzt. Zum anderen möchten wir den CO2-Ausstoß, den wir nicht verringern können oder auf dem wir keinen Einfluss haben, über Umweltprojekte kompensieren. Dies ermöglicht uns ein klimaneutrales Unternehmen und weiterhin nachhaltiges Handeln.

CO2-Fußabdruck

Für die Ermittlung unseren CO2-Fußabdrucks haben wir ein unabhängiges Prüfinstitut beauftragt, welches unser Unternehmen bis hin zur gesamten Lieferkette unter die Lupe genommen hat. Die gesamten CO2-Emissionen wurden hierbei in die folgenden drei Kategorien eingeteilt:

Unter SCOPE 1 wurden alle direkten CO2-Emissionen erfasst, die direkt im Unternehmen bzw. aus der eigenen Geschäftstätigkeit entstehen.

SCOPE 2 umfasst alle indirekten CO2-Emissionen, die im Zusammenhang mit der Bereitstellung von leitungsgebundener Energie (Strom und Wärme) durch die Energieversorger entstehen.

In SCOPE 3 wurden alle sonstigen indirekten CO2-Emissionen erfasst. Diese entstehen aus vor- und nachgelagerten Unternehmenstätigkeiten/Prozessstufen und stehen somit nicht unter unserer direkten Kontrolle.

CO2-Emissionen 2019

Zuordnung
CO2-Emissionen in Tonnen
Anteil
Scope 1
605,2
8 %
Scope 2
217,9
2 %
Scope 3
7.024,6
90 %
Gesamtsumme
7.847,7
100 %

PPG 2020

Mit dem Ergebnis von 7.850 Tonnen CO2-Emissionen liegen wir zwar im Branchen Mittelfeld, dennoch war es für uns von Anfang an wichtig ein CO2-neutrales Unternehmen zu werden. Um unser Ziel zu erreichen, haben wir uns für die folgenden zwei Wege entschieden:

PPG Energy Team

Hausintern bauen wir ein “PPG Energy Team” auf, welches im gesamten Unternehmen CO2-Einsparpotenziale ermittelt und daraufhin entsprechende Maßnahmen plant und umsetzt. Dies ermöglicht uns, direkten Einfluss auf das Ergebnis in Scope 1 und 2 zu nehmen und so unsere CO2-Emissionen zukünftig zu reduzieren.

CO2 Kompensation

Leider haben wir auf den größten Teil, den Scope 3, keinen direkten Einfluss. Um dennoch unserer Verantwortung gerecht zu werden, möchten wir Umweltprojekte in Ländern fördern, welche vom Klimawandel bereits am stärksten betroffen sind. Gleichzeitig erhalten die Menschen vor Ort ein langfristig, sozial besser gestelltes Leben.

Unsere Umweltprojekte 2020

TÜV NORD zertifiziertes Projekt
Aufforstung in Uruguay

Das Projekt umfasst insgesamt 21.298 ha Land, das zuvor von Fleischrindern beweidet wurde, auf dem Forstplantagen zur Gewinnung hochwertiger, langlebiger Holzprodukte und zur Speicherung großer Mengen Kohlendioxid aus der Atmosphäre errichtet wurden.

UN Projekt
Hydroelectric in Indien

Die Projektaktivität wird jährlich 4463,88 GWh Energie liefern und das ganze Jahr über eine Spitzenleistung von 1000 MW. Auf diese Weise wird die Notwendigkeit des Baus eines mit Kohle, Gas oder Öl befeuerten Wärmekraftwerks mit ähnlicher Kapazität für die Versorgung
des hauptsächlich auf fossilen Brennstoffen basierenden regionalen Stromnetzes verzögert, was zu einer Verringerung der Treibhausgasemissionen in der Atmosphäre führt.

Service

Wir bieten Ihnen einen umfassenden Kundenservice, der perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Unser kompetentes Team ist spezialisiert auf Mechanik, Elektronik und Hydraulik und sorgt für einen reibungslosen Ablauf sowie eine schnelle Realisierung bei Wartungen und Reparaturen.

Wollen Sie mehr wissen über dieses Produkt?

So erreichen Sie uns.

+49 (0)5258 50070 oder sales@perimeterprotection.de

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

In unserem Newsletter bieten wir Ihnen Informationen zum Thema Perimeterschutz, unserem Unternehmen und unseren Produktneuheiten. Der Newsletter erscheint ein bis zwei mal monatlich und ist kostenlos.
* Eingabe erforderlich

Ich weiß, dass ich mich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei wieder abmelden kann und dass meine Daten nur zum Zweck der Verwaltung des Newsletter-Abos genutzt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen."

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an

In unserem Newsletter bieten wir Ihnen Informationen zum Thema Perimeterschutz, unserem Unternehmen und unseren Produktneuheiten. Der Newsletter erscheint ein bis zwei mal monatlich und ist kostenlos.
* Eingabe erforderlich

Ich weiß, dass ich mich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenfrei wieder abmelden kann und dass meine Daten nur zum Zweck der Verwaltung des Newsletter-Abos genutzt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die Datenschutzhinweise habe ich gelesen."