Das Projekt

Die Kundenanforderung

Stadionsicherheit – PPG sichert die Allianz Arena mit Sicherheitspollern effektiv gegen terroristische Übergriffe mit Fahrzeugen wie Lkw ab. Das Ziel war es, die Nord- bzw. Südseite der Liegenschaft effektiv gegen terroristische Übergriffe mit Fahrzeugen wie Lkw zu sichern. Die West- bzw. Ostseite sind durch eine Autobahn und Gebäude vor derartigen Angriffen geschützt.

Allianz Arena

Schwierigkeiten

Keine

Was wurde geliefert?

Ein Mix aus 70 starren und beweglichen M30 Pollern

Warum waren wir erfolgreich?

  • PPG hat aufgrund früherer Hochsicherheitsprojekte, zum Beispiel für die Jüdische Gemeinde im Zentrum Münchens, eine gute Reputation.

Kommentar

Alfons Trapp, PPG Vertrieb Bayern, fasst zusammen: „Dank der professionellen Zusammenarbeit aller Beteiligten, wurde das Projekt völlig reibungslos und termingerecht abgeschlossen. Die implementierte Lösung ist nicht nur sicher, sondern unterstreicht auch optisch den ästhetischen Charakter dieses architektonischen Meisterwerkes.“

Produkte

Weitere Informationen